Mittwoch, 15. April 2009

Frühlingsgrüße und Ivy












... sende ich euch aus dem schönen Sauerland! Ich hoffe, ihr habt alle ein schönes Osterwochenende hinter euch. Meines war relativ durchwachsen, denn es ging mir zwei Tage lang ziemlich schlecht. Aber wenn man Kinder hat, muss man trotzdem durchhalten, und so hatten wir ein "normales" Osterwochenende mit der ganzen großen Familie, denn Ostern findet aus Platzgründen immer bei uns statt.

Inzwischen geht es mir wieder gut und ich habe mich wieder in die Kreativität gestürzt. Eine Ivy ist entstanden. Natürlich wieder einmal mit blöden Fehlern. Ich habe einen Stoff verwendet, der von beiden Seiten völlig gleich ausschaut, und so sind die Abnäher in den Kniekehlen leider außen gelandet, statt innen *grrrr* Das muss ich also noch ausbessern. Überhaupt fand ich Ivy nicht so einfach zu nähen wie ich überall gelesen habe. Vor allem die Raffungen sind anstrengend. Eine Dortje oder Winona finde ich leichter. Aber wenn sie dann fertig ist, ist die Hose wirklich süß! Ich habe die nächst größere Nummer genäht, daher ist sie etwas lang. Aber - wie gesagt - es ist meine erste Ivy. Nr. 2 wird sicher besser. Nun fehlt mir noch ein passendes Oberteil und dafür auch der perfekte Stoff. Da muss ich wohl noch neuen Stoff ordern ;o) Mehr und vor allem schönere Bilder von Ivy gibt es dann mit passendem Oberteil.

So, nun läuft der Alltag ganz langsam wieder an. Zwischendurch genieße ich die volle Blütenpracht im Garten. Von mir aus dürfte der Frühling bis zum Herbst bleiben. Diese Farben überall sind doch einfach zu schön

Viele sonnige Grüße,
Marion

Kommentare:

strickliese-kreativ hat gesagt…

Was für ein wunderschönes Bild mit der Knospe.
Ich bin momentan total infiziert vom Anblick der Natur.
LG von Inken

Emily Fay hat gesagt…

.....ja so könnte es bleiben ;) schön das es Dir wieder besser geht und du so toll Kreativ bist;)

lg marion

Dani hat gesagt…

...ich will auch das der Frühling bleibt.
Vielleicht haben wir ja Glück.

Liebe grüße Dani

creative 4 kids hat gesagt…

Hallo Marion,

oh, ich kann dich so gut verstehen, im Moment hat man nicht so viel Zeit zum Nähen, der Frühling und die tolle Blütenpracht locken einfach nach draußen! Schön das es dir wieder besser geht, sonst hättest du ja gar nichts davon! :-)
Deine Ivy sieht toll aus, für uns ist der Schnitt aber eh nix, da er ja wohl sehr "knackig" ausfällt! ;-) Ich bin schon auf die komplette Kombi gespannt.
Ich nähe im Moment eigentlich trotzdem recht viel, aber jedesmal fällt mir was Neues ein und letztendlich fehlt mir dann immer das Kombiteil! ;-) Das muß ich jetzt unbedingt mal ändern und wieder an einer Sache dran bleiben.
Zu dem Haarband, bei uns paßt es perfekt, aber Fabienne hat für ein Kind einen riesen Kopf, nämlich eigentlich Erwachsenen Größe mit KU 56,5. Wir müssen nicht mit Klammern nachhelfen. Aber im Prinzip müßtest du ja nur überall etwas kürzen und dann würde es sicher auch Marleen optimal passen. Probier`s einfach mal, ist nämlich echt super wenn man manchmal ein passendes Haarband hat.

Ganz liebe Grüße Melanie

sonia hat gesagt…

Ist das eine Apfelblüte? Oh wir sind noch nicht mal bei den Kirschen...
Tolles Bild!
LG
sonia

Andrea hat gesagt…

Connie ist bei uns auch der Hit!!!!

Die Ivy ist total süß geworden! Ich hab auch gerade eine "bezwungen". Anprobe ist allerdings wegen des unpassenden Wetters nicht gewesen.

Das Kräuseln soll mit dem Zahnseidetrick ganz einfach funtionieren....hab aber leider keine zur Haund gehabt, sonst hätte ich es probiert.
GGLG Andrea