Montag, 5. Oktober 2009

Socken und Stulpen









für die Kinder. Die Socken für den Sohnemann waren ja schon einige Zeit fertig, die vier Fäden allerdings noch nicht vernäht. Ich habe es nicht besser hinbekommen, das Muster zu fotografieren und muss sagen, dass sich die Mühe des Musterstrickens bei diesen Farben kaum gelohnt hat, weil sie es praktisch "schlucken".

Und weil meine Jüngste so gerne Röcke trägt, habe ich für die grauen Sachen fix ein Paar Stulpen gestrickt.

Liebe Grüße
Marion

Kommentare:

hannapurzel hat gesagt…

ICH BENEIDE DICH!!!!! ....alle Strickerinnen beneide ich...
Absolut schön geworden!
Ganz liebe Grüsse und einen tollen Wochenstart!
Bella

Kirstin hat gesagt…

Tolle Socken sind das geworden! Und die Stulpen gefallen mir auch sehr gut - vor allem des Musters wegen!

Liebe Grüße von Kirstin

Kerstin hat gesagt…

Wunderschön! ... besonders die Stulpen sind ja herrlich. Ich beneide Dich um diese Strickkunst.

liebe Grüsse, Kerstin

nik und lou hat gesagt…

sieht alles toll aus.
Und die Stulpen würde ich gerne mal im Einsatz sehen :-)

GGLG Inga

Dunki Mumpitz hat gesagt…

ooohhh, liebe Marion, das könnte ich wirklich auch gerne. Aber meine Sockenstrickversuche endeten mit dem Kommentar meines Mannes:"Sind das orthopädische Klumpfußsocken";-). Deshalb lasse ich es jetz.
Ich würde Dir gerne den "Kreativ-Blogger"-Award verleihen - wenn Du ihn möchtest, darfst Du ihn auf meine Blog abholen ;-).
Liebe Grüße
Christine

****teddy-traum**** hat gesagt…

Hallo Marion, ich finde die Stulpen total schön und das Muster kommt beim tragen bestimmt sehr schön raus. Ich finde diese grau bietet sich für ein so tolles Muster geradezu an. Und die Stulpen waren doch bestimmt ratzfatz fertig für deine Kleine nach den großen Jungssocken.......

viele liebe Grüße Heike

Josie hat gesagt…

wow..die Stulpen sehen ja klasse aus.Für so ein Zopfmuster hätte ich keinen Nerv..Respekt
GLG
Elke