Dienstag, 31. März 2009

Spontanität und Flexibilität















Spontanität und Flexibilität sind gefragt, wenn man eigentlich eine Feliz weiternähen möchte, das Kind aber nach einem T-Shirt mit Blümchen verlangt :o) Ich hatte ein paar Häkelblümchen von Kerstin nach ihrem E-Book ausprobiert, die Marleen dann unbedingt auf ein T-Shirt haben wollte. Diesen Wunsch habe ich ihr sehr gerne erfüllt und das Kleidchen (wieder einmal) zurück gestellt.

Den rosa Stoff habe ich schon etwas länger im Schrank liegen, aber er begeisterte mich nicht so sehr wie die anderen neueren Stoffe. Jetzt, als fertige Antonia mit Ringelcampan gemixt, gefällt er mir richtig gut. Und das Ringelshirt, was wir schon länger haben, passt auch dazu.

Die Blümchen können sich sehen lassen, oder? Die Anleitung im E-Book ist super ausführlich, es ist sogar eine kleine Häkelschule enthalten, und mit vielen Bildern versehen.

Ach ja, und dann "soll" ich bitte noch unsere Spitzhündin Nicky hier vorstellen. Meine beiden Kleinen sind ein unzertrennliches Paar.

Viele liebe Grüße,
Marion

Kommentare:

wollixundstoffix hat gesagt…

Ein sehr netter Hund. Und sehr wichtig, was die Vorstellung betrifft. Ein wichtiger und treuer Begleiter.
Deine dazwischengeschobeneteile sind sehr schön. Nähst du die Leggins auch?
lg monika

creative 4 kids hat gesagt…

Hallo Marion,

das T-shirt sieht wunderhübsch aus, ich weiß gar nicht wieso du diesen tollen Stoff bisher verschmäht hast! :-)Nähst du die Bänder eigentlich auch aus Jersey, ich stell mir das unheimlich schwierig vor in der Breite, da ringelt sich doch alles?!
Ach so und meine Feliz wandert schon seit 1 1/2 Monaten von einem Eck ins Andere, so langsam habe ich die Befürchtung, das ich dieses Kleid nie fertigstellen werde! ;-)
Ich stehe ja nicht so auf kleine Hunde, aber eure kleine Dame ist wirklich sehr putzig.

Ganz liebe Grüße Melanie

PS: Ich bewundere übrigens deine handwerklichen Fähigkeiten sehr, du bist sehr breitgefächert, das sieht man wieder mal an deinen sehr gelungenen Häkelblümchen! :-)

Vani+Max hat gesagt…

das kann ich verstehen, wenn ein Nähprojekt nicht ganz so leicht von der Hand geht - und mich meine Kids so lieb fragen würden, wäre das neue Shirt auch viel viel dringender - gell?!
Ein wunderschönes Shirt und tolle Häkelblume.
ganz liebe Grüße Heike
P.S. danke für die lieben Genesungswünsche

glückspilz75 hat gesagt…

ich komm´auch irgendwie nie von Antonia weg und Du hast recht, jede sieht tatsächlich anders aus. Deine finde ich super schön, besonders mit der Häkelblume. Ich beneide jeden, der häkeln kann.

Liebe Grüsse, Kerstin

Marion hat gesagt…

Huhu ihr Lieben!

Danke für eure lieben Zeilen!

@ Monika
Nein, die Leggins nähe ich nicht selber. Aber ich glaube, dass kann man mit einer normalen Strumpfhose und Rollsaume (oder wie das Ding heißt) auch selbst hinbekommen. ICH kann es aber nicht und kaufe daher die holländischen Bonnie Doon Leggins in unserer Kinderboutique.

@ Melanie
Jaaaaa, *grrr*, die Bänder sind aus Jersey und kringeln sich UNGLAUBLICH. Den Kragen anzubringen dauert länger als alles andere zusammen. Und unsere Hundedame sollte lt. Züchterin eigentlich "mittelgroß" werden. So einen Zwerg (na ja, es sind immerhin 30 cm) hatten wir nicht eingeplant. Aber Nicky ist so süß und kuschelig, dass wir ihr das mit dem Wachstumsstop nicht übel nehmen ;o)

@Heike
Ich habe Post bekommen *freufreufreu* DANKE dir! Das ist so lieb von dir, dass du spontan an mich gedacht hast. Und nun werde ich mir etwas Feines überlegen, wie ich es verarbeiten könnte.

Marion hat gesagt…

@ Kerstin
Diese Häkelblümchen sind wirklich nicht schwierig! Es ist alles Schritt für Schritt erklärt und viel bebildert. Du brauchst nur Grundkenntnisse, aber selbst die Maschenarten (wie man sie häkelt) sind noch einmal im einzelnen erklärt. Trau dich ruhig!

Zaubermaus hat gesagt…

Hallo Marion, unglaublich, was Du so alles schaffst! Deine Sachen sind wieder so toll geworden! Super süss und mir gefällt wirklich alles. Besonders farbenfroh ist die grüne Kombi geworden. Toll!
LG, Nadine

Puenktchen hat gesagt…

Hallo Marion,
Deine Nähwerke gefallen mir persönlich auch super gut. Die Farbkombintionen und überhaupt die schönen Stöffchen sind klasse !!!
Du kannst aber auch toll nägen, das muß ich hier aber mal sagen !!!
Deine kleine Hundedame ist zum piepen... und egal, wie groß oder klein sie sind, wichtig ist doch nur, das sie uns alles etwas schöner machen und das Familienleben lebendig bereichern !! ( manchmal auch zu sehr ..... ) Unsere große Schäferhündin ( 10 Monate ) buddelt z.Z. alle Blumenzwiebeln im Garten aus...gggrrrrr..... das sieht wirklich nicht fein aus !!!!!!!
Danke auch für deine netten Worte inb meinem Blog !
ja Babys sind süß und die Zeit vergeht wirklich viel zu schnell...und im Nu sind sie groß ! Annika ist auch mein letztes Kind ( sie war schon ohnehin "ein spät bekommenes Kind " aber was macht man nicht alles, wenn sich in seinem persönlichen Leben auf einmal alles verändert und man (Frau) zu Sachen bereit ist, die man ca ein 1/2 Jahr zuvor für völlig ausgeschlossen gehalten hätte !!!
ich wünsche Dir eine schöne Frühlingswoche !!
GGLG
Angelika

Kerstin hat gesagt…

Hallo Marion,

oh, die ist wirklich gelungen. Super !!! Es freut mich, dass Du Dich rangetraut hast und dass ich es einigermassen verständlich rüberbringen konnte !!!!!

Wirklich toll !!!

Ganz liebe Grüsse Kerstin