Montag, 4. Mai 2009

Blusentop/Resteverwertung



Mein Blusentop Nr. 2, einmal von vorne (oben) und einmal von hinten.



Es besteht ausschließlich aus Stoffresten (Room Seven und ein aqua-farbiger Streublümchenstoff von ?) und sieht daher von vorne anders aus als von hinten. Farblich passt es gut zum Röckchen aus meinem letzten Posting, was ja auch gewollt war. Da das erste Blusentop auf Taillenhöhe etwas knapp ausfiel, habe ich hier eine Nummer größer gewählt. Es ist auf jeden Fall viel leichter anzuziehen, sitzt aber nicht sooo perfekt wie das erste. Also werde ich beim nächsten Mal wieder eine Nummer kleiner nähen, aber dafür dann Jerseystoffe ausprobieren.

Bilder am Modell folgen, sobald diese frostigen Temperaturen es zulassen.

Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
Marion

Kommentare:

irina hat gesagt…

Very nice this top!It is beautiful for this summer!

congrats!

irina

Kerstin hat gesagt…

Das ist eine ganz wundervolle Resteverwertung geworden, ein ganz ganz süßes Top.

Liebe Grüsse, Kerstin

creative 4 kids hat gesagt…

Hallo Marion,

das Blusentop ist mindestens genauso schön, wie dein selbstgebastelter Rock! :-) Ich finde Resteverwertung ja richtig gut und deine ist super gelungen! Ich bin jetzt schon ganz gespannt, wie die Sachen an Marleen aussehen, sicher ganz zauberhaft! :-)

Liebe Grüße Melanie

Vani+Max hat gesagt…

Hallo Marion,
eine wunderschöne Resteverwertung und dann noch auf den Rock super abgestimmt. Ich finde es schön wenn ein Shirt hinten andera aussieht als vorne, dann wundern sich manche Leute wie hatte sie nicht gerade was anderes an?!?

Ich freue mich auf Bilder an Marleen.

liebe Grüße Heike

Dani hat gesagt…

Hallo Marion,

das blüschen ist toll geworden.

Liebe Grüße Dani

Petra hat gesagt…

wirklich wunderschöne Sachen hast du da gezaubert. Gefallen mir ausgesprochen gut.
Lg und danke mal für deine vielen Kommentare bei mir im blog. Feut mich immer sehr.

Lg Petra