Dienstag, 2. Februar 2010

"SchneeglöckchENGELchen"

 

Im Vorgarten, gut geschützt durch ein Vordach, wagen sich trotz Schnee, Sturm und Eiseskälte die allerersten Spitzen der Schneeglöckchen hervor.

Etwas weiter - im tiefen Schnee - fand ich diese kleine Dame:




Trotz des Windes hielt sie tapfer an ihrem Blümchen fest. Ihr Seidenkleid tanzte mit den Böhen. Ich holte sie schnell herein ins Warme. Dort erzählte sie mir, dass sie auf der Durchreise sei zu ihrem lieben, neuen Zuhause. Und nach einer kleinen Rast machte sie sich weiter auf den Weg...




Als sie sich umdrehte, sah ich, dass sie auch Flügelchen trug.



 

 Auf Wunsch einer lieben Mitbloggerin ist ein weiteres Blumenkind nach Waldorfart entstanden, das sowohl als Engelchen als auch als Schneeglöckchenkind sein Umfeld verzaubern kann. Die Flügelchen und der Blütenkragen sind abnehmbar, die Schneeglöckchenblüte steht locker im Arm.

Hoffentlich wird sie bald gut ankommen und der neuen Besitzerin gefallen.

Viele liebe Grüße
Marion


Kommentare:

****teddy-traum**** hat gesagt…

Liebe Marion,
wieder so ein zartes, schönes Püppchen aus deiner kreativen Hand. Toll das es sich kurz bei dir in der warmen Stube ausruhen durfte, damit es jetzt auf seine lange Reise gehen kann, die Mitbloggerin wird bestimmt entzückt sein.

Schneeflöckchen habe ich noch nicht bei uns entdeckt, werde aber jetzt die Augen aufhalten.

liebe Grüße Heike

Silvia hat gesagt…

ooooooooooooooooh das Engelchen ist ja traumhaft schön..... lg Silvia

Kirstin hat gesagt…

Liebe Marion,

dein Schneeglöckchenengelchen ist ja sooo zauberhaft! Wirklich! Ich bin total entzückt! Ein Traum! Riesengroßes Kompliment von meiner Seite!

Danke auch für das Schneeglöckchebild. Ich liebe Schneeglöckchen und freu' mich, dass sie bei dir so vorsichtig ihr Köpfchen rausstrecken.

Liebe Grüße aus dem schneestürmigen Hessen,
Kirstin

Laja W. hat gesagt…

Hallo Marion,
ein wunderschönes Blumenkind hast Du da geschaffen. Man sieht, wie viel Liebe und Arbeit da drin steckt. Ich habe auch schon einige Blumenkinder gemacht- es ist eine wundervolle, aber auch sehr zeitintensive Beschäftigung.

Viele liebe Grüße
Christel

Paulina-Paulinchen hat gesagt…

Was für ein zauberhaftes Blumenkind, das könnte ich hier auch gebrauchen. Unter unseren Schneemassen kann sich leider noch kein Schneeglöckchen hervorkämpfen.
LG Grit

Josie hat gesagt…

So schön....
Ich kann gucken wie ich will,in meinem Garten finde ich keine so zauberhaften Geschöpfe.
GLG
Elke

Kerstin hat gesagt…

Oh Marion,

was für ein zauberhafter Winterengel... warum verirrt sich so einer nie in meinen Garten? Der ist Dir wirklich wieder ganz fabelhaft gelungen, einfach ein Traum in weiß.

liebe Grüsse, Kerstin

Sandra hat gesagt…

ganz zauberhaft!
GLG Sandra

PüppiLottaDesign hat gesagt…

sowas können wir leider bei uns noch nicht sichten. Und ich sehne mich sooooooo sehr nach den wärmeren Tagen, da muss ich mich nicht mehr so fett einmummeln und Nick auch nicht. Der sieht immer wie ein Marshmallowman aus und kann sich kaum bewegen. Geschweigedenn das es mir anders geht.

Der kleine Engel ist ja total süß geworden und wie er das Schneeglöckchen hält. Wirklich niedlich.

LG
Sylvana

Enia hat gesagt…

hallo marion,

die puppe ist mal wieder sehr schön geworden!! ich bin begeistert...

viele grüße,
enia

Lena-Bella hat gesagt…

Tja, leider sehe ich bei uns nicht mal den Ansatz eines Schneeglöckchens, umso gerner habe ich Dein Bild angeschaut. Und Dein Schneeglöckchenmädchen ist sowas von süüüß, bin total begeistert!
Schönes Wochenende wünscht Dir
Rene